Besuche und Beratungsgespräche

finden nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung statt.

Unser Sekretariat erreichen Sie telefonisch Montags- und Donnerstagsvormittags von 08:30-12:30 Uhr und Donnerstagsnachmittags von 14:30-17:00 Uhr.

Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Herford

Berliner Str. 10
32052 Herford

Tel.: 05221 1037-0
Fax: 05221 1037-30

Ansprechpartnerin: Heike Launert
E-Mail: heike.launert@skf-herford.de

Besuche und Beratungsgespräche finden nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung statt. Vielen Dank!
Unser Sekretariat erreichen Sie telefonisch Montags- und Donnerstagsvormittags von 08:30-12:30 Uhr und Donnerstagsnachmittags von 14:30-17:00 Uhr.

Leitbild

Der Sozialdienst kath. Frauen e.V. Herford (SkF) ist seit seiner Gründung im Jahr 1922 ein Sozialverband von Frauen in der katholischen Kirche. Von Beginn an ist er eine freie Initiative von Frauen, die Kirche und Welt aktiv mitgestalten wollen.

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie geschulte Fachkräfte ergänzen sich auf allen Ebenen der Vereinsarbeit.

Unser Auftrag im SkF steht im Geiste christlicher Tradition, die geprägt ist durch Liebe und Nächstenliebe.

Der SkF hat sein Gründungskonzept im Laufe der Zeit so erweitert, dass heute alle Menschen in schwierigen Lebenslagen, unabhängig von Herkunft, Nationalität, Religion und Familienstand Beratung, Hilfe und Unterstützung erfahren.

Unsere Haltung im Hilfeprozess soll den Beteiligten die Möglichkeit eröffnen, sich in ihrer Persönlichkeit anerkannt zu fühlen, zu reifen und zu wachsen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch, der lebt von der Achtung seiner Würde, von der Zuneigung und der Zeit, die wir ihm entgegenbringen.

Unser Grundsatz Hilfe zur Selbsthilfe bedeutet, dass soziale Arbeit an den Selbsthilfekräften und Ressourcen unserer Klienten orientiert ist und diese unterstützt und fördert. Die Probleme und Schwierigkeiten der Hilfesuchenden sollen unter Beibehaltung und Stärkung des bisherigen Lebensumfeldes gelöst werden.

Neben den oben genannten Grundsätzen hat die Prävention in unserer Arbeit einen hohen Stellenwert.

Der SkF arbeitet selbstständig und eigenverantwortlich – jedoch nicht isoliert. Alle im Bundesgebiet bestehenden Ortsvereine sind dem Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V. mit Sitz in Dortmund angeschlossen. Der SkF Herford kombiniert somit die Vorteile eines innovativen Vereins mit einem hohen Maß an Sachverstand und Erfahrung.

Er arbeitet mit an der Förderung und Weiterentwicklung der sozialen Facharbeit in Kirche, Staat und Gesellschaft.